Die Bücher - reinerhaenschtext-Juni2014

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Bücher

Der neue Roman
Es geht um Geld, viel Geld, auch Falschgeld. Aber erst mal geht es eben um genau 100.000 Tacken. Familie Knippschild hat nämlich geerbt - von Onkel Günter, dem ollen Miesepeter. Endlich isser tot. Naja, sacht man ja nicht, aber es stimmt. Doch was macht man jetzt mit dem vielen Geld ... Alex Knippschild hat da eine ganz tolle Idee.
Wir kaufen ein Mietshaus! Ja, das nennt man gut angelegt, oder?
Doch was sich die Familie Knippschild damit an Ärger einhandelt, nimmt einfach kein Ende. Das müsst ihr lesen. Zum Schreien!
Noch witziger, noch aufregender, noch dicker als die beiden ersten. Die zweite Episode der Knippschild-Saga.
100.000 Tacken, boah ey!

 

Der Urlaubsroman
"Die Faxen dicke" heißt er und es geht um´s nackte Überleben in einem ganz normalen Pauschalurlaub.
Urlaub! Muss das sein? Und wie ging das noch? Man fliegt stunden- oder tagelang irgendwo hin, wo man noch nie war und wo man sich auch nicht auskennt. Man versteht die Sprache nicht, kennt weder die Leute noch das Essen und kann auch beides überhaupt nicht vertragen. An jeder Ecke lauern Gefahren. Man will dein Geld und dein Leben, am besten beides ... überall Tod und Verzweiflung also.
Urlaub. Naja, man könnte es ja mal versuchen.
Alex Knippschild und seine kleine Familie versuchen es. Sie wagen sich heraus aus ihrem beschaulichen Sauerland und stellen sich der Herausforderung Urlaub im fernen Ko Samui. Als wackere Pauschalis kämpfen sie tapfer so weit weg von zuhause gegen Killerbakterien und giftiges Getier, Betrüger, Halsabschneider und Reinleger, Todesmücken, Tätowierer, Sachsen, Rheinländer, Russen, Linksverkehr und Elefanten. Die ganze Welt gegen die Knippschilds. Doch der größte Gegner ist unerreichbar und scheint unbesiegbar!
Dat wird euch gefallen!

 

Der Erste: "Rotzverdammi!
Das Buch!
... und das Hörbuch - unbedingt lesens- und hörenswert.

Reiner Hänschs turbulentes Romandebüt
Es ist eine wilde Geschichte, die Heinz-Norbert Flottmann – als Star der hippen Düsseldorfer Werbebranche auch Hardy Fetzer genannt – da durchlebt: Als er auf der Beerdigung der Mutter, mitten im tiefsten Sauerland, die Jungs seiner alten Band ZOSCH und seine große Jugendliebe Henni wiedertrifft, gerät das Leben des landentwöhnten Großstädters mächtig durcheinander. Plötzlich sind sie wieder da, die Erinnerungen an die Zeiten zwischen Mädchen, Musik und Misthaufen – und wie.
Reiner Hänsch nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn er äußerst humorig und ironisch vom ehrlich-einfältigen Landbewohner, liebenswürdigen Gernegroß oder dem dicken Dorfkneipenbe-
sitzer erzählt. In verrückten Episoden schraubt der Autor Reiner Hänsch diese spritzige Geschichte mitreißend und amüsant in bemerkenswerte Höhen (bis zum Kahlen Asten!) - mit viel Sprachwitz und voller Humor.

Wunderbar unterhaltsam - auch für Außer-Sauerländische.
Mit kurzem Einführungs-Sprachkurs "Sauerländisch!"
Daniela Köhler

"Sauerland, mein Herz schlägt für das Sauerland!
Die ideale Lektüre für einen lustigen Abend bei
Bier undBütterkes mit Sskhinken!"
Bettina Tietjen

"Rotzverdammi!" - Spätestens, wenn man den ersten Satz gelesen hat, muss man durch die 350 Seiten durch:"Herrlich stinkendes Sauerland oder schnödes glitzerndes Düsseldorf" - Günter Grass lässt grüßen: feiern im Sauerland, aber nicht bei den Radschlägern…", haute er DDorf schon in den "Hundejahren" um die Ohren - und erhielt den Literatur-Nobelpreis. Das macht doch Hoffnung, Herr Hänsch!
Gisbert Baltes

 
 
 
 

"Faxen" und "Rotzverdammi" und aktuell auch "100.000 Tacken" als Hörbücher. Aufwändig produziert, wie Hörspiele mit viel Sound und Musik. "Die Faxen dicke" mit DVD von der Lesetour.

 
 

Mit persönlicher Widmung und versandkostenfrei!
Hier bestellen:

Hier kann man bestellen:
Woll-Online-Shop
oder hier:
amazon.de

... und ein Jugendroman.

Till Heisterkamp will´s wissen. Mit seinen Freunden Alex und Abdullah will er sich ganz nach oben durchrocken - als Band. Einfach ist es nicht, aber der ´Club der Loser´ muss es schaffen. Unbedingt.
„Reisch un berümp“ wollen sie werden. Erst mal in Jückerath, diesem verpennten Kaff am Niederrhein, aber dann …
Doch es wird ein eisenharter Kampf gegen die dämlich, gefährliche Schlieperbande, einen arroganten Schnösel, die ewige Schule und nix-kapierende Eltern. Werden sie das schaffen?
Vielleicht mit Hilfe des schrägsten Typen im Ort, einem verschrobenen Bayern, der die Jungs coacht. Und dann ist da noch Anna mit den grünen Augen ...
Ein Band-Wettbewerb bringt die dramatische Entscheidung.
Lesen, Leute. Lesen!


 

Hier kann man "Reisch un berümp" bestellen:
als Taschenbuch bei amazon

oder als e-book bei kindle-amazon

Wenn ihr hier bestellt, dann geht es versandkostenfrei und mit persönlicher Widmung an euch raus!
Hier geht´s zum Shop!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü